Umzugswagen

Kita Eckenhof

Pädagogik

Umgewöhnung Krippe - Kindergarten

Umgewöhnung Krippe – Kindergarten
Die Umgewöhnung der Krippenkinder in die Kita erfolgt in 5 Phasen. Damit die Umgewöhnung auch behutsam beginnen kann, besucht die neue Bezugserzieherin das Kind im Krippenbereich um dieses kennenzulernen. Bevor die Umgewöhnung beginnt, führen alte und neue Bezugserzieherin zusammen mit den Eltern ein Gespräch, in dem der genaue Ablauf besprochen wird. Dieser Ablauf ist nur eine grobe Richtlinie und muss bei jedem Kind reflektiert und ggf. verändert werden.
 
1. Woche
Das Krippenkind wird im Morgenkreis in der Krippe verabschiedet (ca. 9:00 Uhr) und von der neuen Bezugserzieherin abgeholt. Es verbringt im Kindergarten die Zeit bis zum Morgenkreis der Kindergartenkinder bzw. Treffpunkt (ca. 10:30 Uhr) mit Freispiel und Vespern. Dabei wird es von der Bezugserzieherin (Kindergarten) begleitet. Wenn das Kind sich sicher in einem Raum fühlt, zieht sich die Erzieherin zurück und gibt dem Kind Freiraum, sich zu entfalten.
 
2. Woche
Das Kind wird wie in der Woche zuvor um 9:00Uhr in der Krippe verabschiedet und abgeholt. Es erlebt das Freispiel und Vesper im Kindergarten.
Mo. und Di. ist das Kind auch im Morgenkreis seiner neuen Bezugsgruppe dabei und lernt diese Situation zusammen mit seiner Bezugserzieherin kennen.
Mi. und Do. verläuft die Zeit im Kindergarten wie die zwei Tage zuvor.
Allerdings finden an diesen Tagen projektbezogene Aktivitäten statt.
Freitags ist das Krippenkind bis nach der Kinderkonferenz im Kiga.
So verbringt das Kind von ca. 9:00 Uhr bis 11:15 Uhr die Zeit im Kindergarten.
 
3. Woche
In dieser Woche kommt das Mittagsessen hinzu. Demzufolge ist das Kind von
9:00 Uhr bis ca. 12:15 Uhr im Kindergarten.
 
4. Woche
Seine Zeit im Kindergarten beginnt wie gehabt um 9:00 Uhr. Das Kind erlebt  Freispiel, Vesper, Morgenkreis, Treffpunkt, Mittagessen, Garten und den Mittagsschlaf im Kindergarten. Die Eltern holen das Kind im Kindergarten mittags/abends ab.
In dieser Woche holt das Kind mit seiner neuen Bezugserzieherin alle Utensilien aus der Krippe (Matschkleidung, Wechselkleidung usw.) und bezieht seinen neuen Garderobenplatz.
 
5. Woche
Das Kind ist nun (wenn alles gut verlaufen ist) im Kindergarten angekommen und verbringt den kompletten Tagesablauf dort.


  • Kindertagesstätte Eckenhof
  • Eckenhofstraße 51
  • 78713 Schramberg